Clos St. Thomas

 

Roseweine von Clos St. Thomas

Sein Großvater gleichen Namens gründete in 1930 im Schloss Mzar aus dem 17. Jahrhundert ein Weingut. Er war soeben von einem langen Frankreich-Aufenthalt in den Libanon zurückgekehrt und dachte, es könne eine gute Idee sein, selbst produzierten Wein auf dem lokalen Markt anzubieten. Zum damaligen Zeitpunkt stand der Libanon unter französischem Protektorat – die Soldaten sprachen einem guten Tropfen gern zu. Das Vinifizieren wurde in den altehrwürdigen Kellern in Ghazir zunächst als Hobby betrieben – nach der Begegnung mit dem bekannten Weinbauern Ronald Barton wurde daraus wahre Passion. 1959 trat der älteste Sohn von Gaston Hochar, Serge, ein an der Universität in Bordeaux ausgebildeter Önologe, in das Familienunternehmen ein. Gastons jüngerer Sohn Ronald – benannt nach Monsieur Barton – übernahm 1962 die Bereiche Finanzen und Marketing. weiterlesen...

Unsere Kunden empfehlen